Das Expeditionsmuseum Werner Freund

 Eröffnung des Medienraums und der Ausstellung "Wild Art"

 

Expeditionsmuseum Werner Freund in Merzig

Menschenfresser, Naturstämme, Raubtiere, Giftpfeile, …

All diese Dinge kennen wir nur aus dem Fernsehen.

Für Werner Freund sind das wahre Begebenheiten. In den 60er und 70er Jahren unternimmt er 17 Expeditionen in die entlegensten Gebiete der Erde.

 

 

 

Expeditionsmuseum Werner Freund in Merzig - HauptraumAsien, Afrika, Papua-Neuguinea sind einige Gebiete, die durch Werner Freund erforscht wurden. Dabei nahm er Kontakt mit vielen Naturstämmen in den jeweiligen Regionen auf.

Die Exponate die er von seinen Expeditionen mitbrachte werden nun in Merzig im Expeditionsmuseum Werner Freund ausgestellt.
Mehrere hundert Stücke veranschaulichen die Schönheit, aber auch die Gefährlichkeit dieser Reisen.

 

 

 

 Touristik Merzig - Expeditionsmuseum Werner Freund

Touristik - Merzig - Expeditionsmuseum Werner Freund

KIRGISISTAN

Expeditionsmuseum Werner Freund in Merzig - Dritter Raum

2002 wurde das Museum um den Raum seiner Kirgisienreisen erweitert. Schon seit mehreren Jahren pflegt Werner Freund seine Beziehung zu diesem Land. Insgesamt 8 Mal besuchte Werner Freund bis jetzt Kirgisistan und die Menschen in den verschiedenen Regionen des Landes.
In diesen Jahren konnte er echte Freundschaften zu den Hirten in den Bergregionen aufbauen.

Tourismus - Merzig - Expeditonsmuseum Werner Freund


Es ist daher nicht verwunderlich dass er mittlerweile zum Ehrenbürger von Karakol ernannt wurde, einer Stadt mit 70.000 Einwohnern.

Ehrenbürger Werner Freund Deutsch Ehrenbürger Werner Freund Russisch

Das Museum vermittelt einen Eindruck von den strapaziösen Reisen, den Menschen und den Ländern, die von Werner Freund bereist und teilweise erforscht wurden.

Expeditionsmuseum Werner Freund in Merzig - Kirgisienraum

Unterstützt wurde das Museum durch die Künstlerin Tatjana Schneider. Das Treppenhaus sowie die obere Etage vermitteln nicht nur einen Eindruck der kirgisischen Kultur, sondern auch der atemberaubenden kirgisischen Landschaft.

Expeditionsmuseum Werner Freund in Merzig - Wandgemälde Treppenhaus

Haben die Wandgemälde Ihr Interesse geweckt? Folgen Sie unserem Link zur Künstlerin:

Tatjana Schneider


Expeditionsmuseum Werner Freund in Merzig - Gegenstände

 Öffnungszeiten

Donnerstag: 14 bis 18 Uhr „nur in den saarländischen Ferien“
Sonntag: 14 bis 18 Uhr

Bei Fragen können Sie sich gerne an die Touristinfo der Stadt Merzig wenden.

Gruppenführungen
außerhalb der Öffnungszeiten nach Voranmeldung bei der Stadt Merzig unter der Touristinfo .

Eintrittspreise
Erwachsene                                 2,00 €
Kinder und Jugendliche               1,00 €
Kindergruppen (bis 30 Personen) 25,00€
Gruppen (bis 30 Personen)         35,00 € (incl. Führung)

Parkmöglichkeiten
Parkplatz "Kirchplatz" an der Kirche "St. Peter" oder
Parkplatz ENERGIS - Amtsgericht in der Hochwaldstraße

 

Das Museum finden Sie in der Propsteistraße 4 in 66663 Merzig.